Der Berg ruft - Jugendwasserballer in den Dolomiten

Den Ball tauschten unsere Jugendwasserballer in der ersten Woche des Jahres 2017 gegen Bretter oder Borde um sich waghalsig auf schneebedeckten Hängen den Berg runter zu stürzen.

Ski WB 2017

14  Teilnehmer im Alter von 13 bis 20 Jahren  und 2 Betreuer hatten sich am Neujahrsabend in Bremen Richtung Italien aufgemacht. Nach einer 12 stündigen Fahrt durch die Nacht erwartete die Truppe beim "Gatterer"  morgens um 7:00 Uhr ein Frühstück und den ersten Sonnenaufgang im Eisacktal bei dieser Fahrt.

Danach gab es kein Halten mehr und es ging direkt auf die Pisten im Jochtal und auf dem Gitschberg. Bei strahlendem Sonnenschein und toll präparierten Pisten konnten sich alle am ersten Tag super einfahren. Dazu gab es noch Tips von Skilehrerin Chrissy Braatz die neben Wasserballcoach Lutz Schmauder die Fahrt begleitete.

Die Tage darauf wurden ein kleiner Wettkampf um die Höchstgeschwindigkeit bei der Talfahrt. Die Apps auf den Handies glühten. Schnell wurde Chrissys 72km/h pulveriesiert und die Schallmauer von 80km/h gebrochen. So jagten Tom, Leo, Birk oder Torben auf seinem Snowbord die 90km/h. Wer diese Marke nun letztendlich knackte ist nicht urkundlich belegt, aber der Beweis, dass es unsere starken Mannen auch auf Schnee können, konnten alle erbringen..

Schnell erwarb sich die Truppe den Ruf als Stimmungskanonen auf den Skihütten und auch beim Apresski in der Mühle. Trauer kam bei der Abfahrt nach 5 Tagen auf.

So waren sich alle sicher, 2018 soll es auch zum 4 Mal heißen. "Der Berg ruft".

Bedanken möchten wir uns bei der sehr gastfreundlichen Familie Gatterer für die tolle Bewirtung in ihrer Pension und bei der "Aktion Hilfe für Kinder e.V. " für die beiden Busse.

Sommerferien 2016

für Kinder von 7-15 Jahre

10 Tage Ferienfreizeit in Hinsbeck

24.06. bis 03.07.2016

 

 

alles weitere hier

Die Jugendarbeit im Verein

Am Anfang des Jahres treffen sich die Jugendlichen des Vereins zur Jugendhauptversammlung, die meistens bei uns im Vereinsheim stattfindet. Hier haben alle Jugendlichen die Möglichkeit Wünsche, Kritik und Anregungen loszuwerden. Auf diesem Treffen wird im Groben festgelegt welche Aktivitäten im nächsten Jahr stattfinden sollen. Deshalb ist es am besten, wenn möglichst viele Jugendliche kommen, damit wir auch mal neue Vorschläge bekommen und nicht nur immer das gleiche machen.

Auf der Jugendhauptversammlung wird auch gewählt, und zwar die Vertreter der Jugend. Dies sind einmal der Jugendwart und sein Stellvertreter. Der Jugendwart vertritt die Jugendlichen im Vorstand und auf der General- und Mitgliederversammlung. Er ist außerdem für die Veranstaltungen der Jugendlichen verantwortlich und verwaltet den Jugendetat.

Natürlich können die Veranstaltungen nicht von zwei Personen allein organisiert werden. Dabei wird der Jugendwart vom Jugendausschuss unterstützt, der ebenfalls auf der Jugendhauptversammlung gewählt wird. Jeder Jugendliche des Vereins, der 14 Jahre alt ist kann sich in den Jugendausschuss wählen lassen. Der Jugendausschuss sorgt dafür, dass alles glatt läuft: Das fängt mit dem Besorgen eines Balles für das Fußballturnier an, beinhaltet aber auch das Ausdenken von Spielen für die Beach-Olympiade.

Dazu trifft sich der Jugendausschuss ca. alle 6 Wochen und überlegt sich die nächsten Termine und fängt an zu planen. Diese Sitzungen sind öffentlich, das heißt jeder Interessierte kann kommen! Dabei kommen auch immer wieder neue Ideen, so dass nicht nur dass gemacht wird, was auf der Jugendhauptversammlung besprochen wurde. Jedes Vereinsmitglied kann sich jederzeit beim Jugendausschuss melden und Vorschläge machen.

Auf der nächsten Sitzung des Jugendausschusses überlegen wir uns dann wann wir die Idee am besten durchführen können.

Ehrung durch die Bremer Sportjugend

Am 26.04.2014 fand in der Oberen Rathaushalle die Ehrung der Bremer Sportjugend statt. An dem rund 2stündigem Abend wurden Kinder und Jugendliche aus Bremen und Bremerhaven für ihre herausragenden Leistungen auf norddeutscher, nationaler und internationaler Ebene geehrt.

Aus unserem Verein wurden die nachfolgenden Aktiven geehrt:

Caroline Friedrich und Lena Stiefvatter

Die Jugend

Ein Verein ohne Jugend? Undekbar! Um Veranstaltungen auch abseits des Beckenrandes kümmert sich der Jugendausschuss. Zu den Veranstaltungen sind alle Kinder und Jugendlichen des Vereins eingeladen.
Ob beim Fußballturnier und der Beach-Olympiade im Vereinsheim oder bei Theaterbesuchen, Weihnachtsmarkt-Bummeleien oder Filmabenden - die Stimmung auf unseren Veranstaltungen ist immer super.

Wenn ihr noch weitere Vorschläge habt, könnt ihr uns im Schwimmbad einfach ansprechen, wir freuen uns über jede Idee und versuchen sie in jedem Fall umzusetzen.

Der Jugendausschuss 2018

Jugendwart:  Dominic Ahrens
Stellvertretung: Felix Mildt

mit

Berit Seibke
Florian Fels
Katrin Fels
Lilly Joachim
Louis Kniefs
Malina Möhl

 

Freies WLAN auf dem Vereinsgelände

Seit gut einem Jahr wird die Weserseite des Vereinsgeländes, der Pavillon an der Spitze und der Innenraum des Vereinsheims mit öffentlichem WLAN versorgt. Auf dem Handy erscheint das Netz unter dem Namen „bremen.freifunk.net“. Für die Besucher ist das besonders bequem, denn ein Klick und das Handy ist - ganz ohne Passwort - verbunden. Für den Verein eine saubere Lösung, denn egal was die Besucher darüber ansehen oder herunterladen: Bremen 10 muss keine Haftung übernehmen.

In abendlichen Kabel-Zieh- und Router-Anschraub-Aktionen hat sich der Jugendausschuss um die Montage der neuen WLAN-Lösung gekümmert.

Und sollte der Handyakku mal leer sein: Im Geräteraum steht auch ein Ladegerät für alle gängigen Handyanschlüsse bereit.

Unterkategorien