Schwimmsport beim SV Bremen 10

Der SV Bremen 10 betreibt im Schwimmsport eine fundierte, kontinuierliche Ausbildungs-, Aufbau- und Trainingsarbeit für alle Altersgruppen von Kindern und Jugendlichen.

wettkampfDer Schwimmsportbereich gliedert sich in verschiedene, von Trainern und Übungsleitern geführte Gruppen: den Schwimmunterricht („Seepferdchen“), die Aufbaugruppen („Regenbogenfische“, „Pinguine“, „Robben“, „Delfine“) und die Trainingsgruppen (T3 / T2 / T1).

Für die älteren Jahrgänge, die „Senioren“ bieten wir außerdem Schwimmzeiten an, die ohne Übungsleiter nach eigener Lust und Laune genutzt werden können.

Ausbildung und Aufbau:

Traditionell legen wir besondere Sorgfalt auf den Lehr- und Ausbildungsbereich der unter anderem die Grundlage für spätere Erfolge im Wettkampfsport bildet.

Bei aller Leistungsförderung zeichnet sich das Klima im SV Bremen 10 vor allem durch Teamgeist und Zusammengehörigkeitsgefühl aus. Kindliche „Schwimmtalente“ werden in unseren Gruppen eher langsam zu ihrer vollen Leistungsfähigkeit aufgebaut, denn wir sind der Ansicht, dass ihnen möglichst immer die Freude am Schwimmsport erhalten bleiben soll. Die Tatsache, dass unsere 1. Mannschaft auch aus Schwimmerinnen und Schwimmern bis ins junge Erwachsenenalter hinein besteht, können wir als Zeichen für den Erfolg dieser Herangehensweise werten.

Wettkampfsport:

Im Wettkampfsport stellt der SV Bremen 10 seit Jahrzehnten eine unübersehbare Größe dar. Trotz Hochs und Tiefs, Mitgliederzahlschwankungen, Verteuerung der Wasserkosten, Bildungen und Auflösung von Schwimmstartgemeinschaften verschiedener Art in Bremen ist es uns gelungen, immer eine vordere Position in der Bremer Schwimmlandschaft einzunehmen:

Senioren- und Breitensport:

Es versteht sich, dass auch Schwimmerinnen und Schwimmer, die nicht mehr am vollen Trainingsbetrieb teilnehmen wollen, bei uns nicht zum „Alten Eisen“ gehören. Für sie gibt es mehrmals in der Woche die Möglichkeit, eine etwas „ruhigere Kugel zu schieben“, entweder unter Anleitung eines Übungsleiters, oder auch unter eigener Regie. Wasserballern stehen diese Zeiten als Ergänzung zu ihrem Wasserballtraining ebenfalls zur Verfügung.

Hin und wieder finden sich aus diesem Kreise Interessenten für Senioren-Wettkämpfe, zum Teil mit hervorragenden Erfolgen bis hin zur Teilnahme an den Senioren-Weltmeisterschaften.

Schon so manche Schwimmerin und mancher Schwimmer hat beim SV Bremen 10 bis weit ins hohe Alter hinein seine Bahnen geschwommen und sich dabei ausgezeichnet fit gehalten!