Norddeutsche Meisterschaften / lange Strecke in Braunschweig

Jaan Pasko und Joshua Runge räumen ab

Ins Sportbad Heidberg hatte die SSG Braunschweig am 17. und 18.02.2018 alle Schwimmerinnen und Schwimmer eingeladen, die die geforderten Pflichtzeiten erfüllten.

Vom SV Bremen 1910 hatten sich Teresa Marit Uenzelmann (Jg. 2004), Jana Angerer (Jg. 2002), Jaan Pasko und Joshua Runge (beide Jg. 2006), Ole Bendix Witt (Jg. 2004) sowie Fabio Röpe (Jg. 2003) qualifiziert. Krankeitsbedingt fiel Jana Angerer leider kurzfristig aus und konnte sich nicht mit ihren Mitstreiterinnen messen.

Den ersten Start des Samstags absolvierte Teresa Marit Uenzelmann und schlug über 800 m Freistil nach 10:40,66 Min. (Platz 22) am Beckenrand an. Die 400 m Lagen schwamm Teresa am Sonntag in der Zeit von 5:58,41 Min. (Platz 28).

Ole Bendix Witt ging nur am Sonntag über die Strecke 400 m Lagen an den Start und schwamm in 5:38,48 Min. auf Platz 17 seines Jahrgangs.

Mit dem Anschlag nach 18:09,84 Min. über 1.500 m Freistil kam Fabio Röpe auf Platz 6 der Jahrgangswertung und Rang 30 (von 72) in der offenen Wertung. Noch dichter an die Podiumsplätze kam er über 800 m Freistil: 9:33,42 Min. / Rang 5 im Jahrgang / 37 (von 79) offene Wertung.

Auch die ersehnten Medaillen blieben den Schwimmern um Trainer/Betreuer Axel Lucius und Bernd Runge nicht verwehrt:

Jaan Pasko ging über 800 und 1.500 m Freistil an den Start und erkämpfte sich die Silber- und Goldmedaille. Mit nur 4 Sekunden Rückstand auf den ersten Platz durfte sich Jaan über den mehr als verdienten 2. Platz über 1.500 m Freistil in 19:37,67 Min. freuen. Seinen Verfolger verwies er mit mehr als 20 Sekunden Vorsprung auf Rang 3 (von 11 der Jahrgangswertung). Der Sonntag hielt dann noch den Titel Norddeutscher Jahrgangsmeister über 800 m Freistil nach nur 10:08,92 Min. und somit Gold für ihn bereit.

Den alles andere als undankbaren 4. Platz erschwamm Joshua Runge über 1.500 m Freistil in 20:05,27 Min. Aber auch für ihn war der Wettkampf noch nicht gelaufen und er mobilisierte allen Ehrgeiz und letzte Kraftreserven für seinen letzten Start und sollte dafür belohnt werden. Joshua wurde die Bronzemedaille für 400 m Lagen in der Zeit von 5:46,57 Min. überreicht. Hier konnte er seinen Konkurrenten mit dem hauchdünnen Vorsprung von etwa einer halben Sekunde erfolgreich hinter sich lassen.

Anja Röpe

NDM1
NDM2
NDM3
NDM4
1/4 
start stop bwd fwd

Einsprüche gegen die Veröffentlichung bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Presseartikel zum Wettkampf

Wettkampfauswertung

16. Bernhard-Menke-Gedächtnisschwimmen am 17.02.2018

Am 17.02.2018 nahmen zehn Schwimmer und Schwimmerinnen vom SV Bremen 10 am 16. Bernhard-Menke-Gedächtnisschwimmen teil. Alle Vereine sorgten vor Ort im überfüllten Westbad für eine gute Stimmung.

Domenic Ahrens betreute die „Delphine“, die WK-Aufbaumannschaft, vom ersten bis zum letzten Start. Für die Jüngsten  starteten Amaia Milena Bluhm (2009), Josephine Hartmann (2010), Mia Gefken (2010), Leonie Conrads (2008) und Lauri Thees Bojarra (2008). Für Lauri, Leonie, Mia und Josephine war es die erste Teilnahme an einem offiziellen Wettkampf. Trotz der großen Aufregung konnten sie alle Starts fehlerfrei absolvieren.

Amaia belegte auf 50m Rücken den 3. Platz. Josephine belegte auf 50m Brust den 2. Platz, auf 50m Rücken, 100m Rücken und 50m Freistil jeweils den 3. Platz.

Euch allen für die tollen Leistungen Herzlichen Glückwunsch!

Für die WK2 und den Breitensport starteten Ben Hinck (2002), Samuel Barahona Bonilla (2003), Elyse Barahona Bonilla (2005), Charlotte Amrhein (2004) und Joshua Ketzler (2004). Im gesamten Wettkampfverlauf wurden sie von Andreas Behnke begleitet. Fast alle Schwimmer konnten ihre Meldezeiten verbessern.

Samuel belegte über 50m Freistil den 2. Platz.

Für alle war es ein langer und anstrengender, aber sehr schöner Tag. Vielen Dank an die Trainer Domenic und Andreas und an die Kampfrichter Kathi und Katja.

Katja Bojarra

Langstrecken-Challenge beim Grafen Schwimmteam

Bremen 10-Sportler qualifizieren sich für die Norddeutschen Meisterschaften (lange Strecke)

Jana Angerer, Teresa Marit Uenzelmann, Jaan Pasko, Fabio Röpe, Joshua Runge, und Ole Bendix Witt erreichen bei der Langstrecken-Challenge die Pflichtzeiten für die NDM.

Am 16. und 17.12.2017 hatte das Grafen Schwimmteam zu einem kurzen Stelldichein zu den langen Strecken eingeladen. Neben 400m, 800m und 1.500m Freistil gingen die Schwimmer/innen auch über 400m Lagen, mit dem Ziel die Pflichtzeiten für die Norddeutschen Meisterschaften - lange Strecke im Februar 2018 zu schaffen, an den Start.

Weiterlesen: Langstrecken-Challenge

„Mein Erster Start“ & Vereinsmeisterschaften 2017

Am Samstag, den 6. Januar 2018 war es wieder soweit: Es fanden „Mein Erster Start“ und die Vereinsmeisterschaften 2017 des SV Bremen 10 statt. Dieses Jahr im Hallenbad Huchting als Neujahrsschwimmen durchgeführt, danken wir allen Organisatoren - Rolf Baarts hat die Meldungen der Schwimmer für "Mein erster Start" im Vorfeld perfekt organisiert, viele Eltern haben für ein Buffet im Vorraum Kuchen und anderes gespendet, die Karis waren Dank Silke Uenzelmann auch zahlreich zur Stelle und viele Eltern haben geholfen wo es nötig war: eine rundum gelungene Veranstaltung.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaften 2017

10 Länder – Vergleich

Am 25. und 26.11.2017 fand der 10 Länder Vergleich in Berlin statt.

Zum 10 Ländervergleich kommen die besten Schwimmer verschiedener Jahrgänge aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein- Westfalen, Schleswig-Holstein und Bremen zusammen, um sich zu messen.

Weiterlesen: 10-Länder-Vergleich