Bärliner Championat 2017

Vom 14.07 bis zum 16.07.2017 waren wir in Berlin, um am 3. Bärliner Championat teilzunehmen. Mitgefahren sind: Linda Wilken (05), Anna Josephine Schulz (03), Lotta Bojarra (05), Elyse Barahona (05), Ben Hinck (02), Samuel Barahona (03), Ole Bendix Witt (04), Daniel Walljahn (08) und Alfred Buggel als Trainer.

Am Freitag fuhren wir morgens vom Unibad los. Die Fahrt war schnell vorbei und wir freuten uns, angekommen zu sein. Wir hatten die Möglichkeit im Vereinsheim der Wasserfreunde Spandau 04 zu übernachten. Das war wirklich sehr praktisch, da auf dem Gelände auch der Wettkampf stattfand. Am Freitag fuhren wir alle gemeinsam mit der U-Bahn in die Stadt und besuchten das Brandenburger Tor, sahen den Reichstag und noch vieles mehr. Am Abend gab es im Vereinsheim noch Abendessen und danach gingen wir trainieren. Damit hatte natürlich niemand gerechnet! Das Wasser war sehr kalt und wir waren froh als das „Training“ zu Ende war. Um 21:45 Uhr mussten wir dann auf unsere Zimmer und sollten schlafen. Dies taten wir alle auch, da wir schon etwas kaputt vom Training waren.2017 BaerlinerChamp k

Am Samstag fing der Wettkampf mit etwas Verspätung an. Davor hatten wir im Vereinsheim gefrühstückt und sind dann zum Wettkampf gegangen. Beim Einschwimmen gab es schon ein paar Probleme mit den Startblöcken, doch das war bald nicht mehr so schlimm. Es gab ein paar persönliche Bestzeiten und einige Medaillen (Anna:,100 Rücken 2. Platz und 50 Brust 1. Platz. Ole: 100 und 200 Rücken 3. Platz und 100 Schmetterling 1. Platz. Samuel: 100 Schmetterling 3. Platz).

Am Sonntag wurden auch wieder persönliche Bestzeiten geschwommen und Medaillen gewonnen (Anna: 50 Rücken 1. Platz und 100 Brust 3. Platz. Ole: 200 Schmetterling 1. Platz und 200 Freistil 2. Platz). Danach packten wir auch schon unsere Sachen und fuhren wieder nach Hause. Der Wettkampf hat uns sehr viel Spaß gemacht und wird uns allen in Erinnerung bleiben.

Vielen Dank an die Eltern, die Mitfahrgelegenheiten zur Verfügung gestellt haben.
Wir möchten uns herzlich bei unserem Trainer Herr Buggel bedanken, der diesen Wettkampf für uns organisiert und uns sehr gut betreut hat.

Anna Josephine Schulz

Peter Haarstick zum 10. Mal Deutscher Meister

Bei den 49. Deutschen Meisterschaften der Masters in Magdeburg siegte Peter Haarstick über die 50m Brust in 37,68 Sekunden und blieb damit als einziger Schwimmer seiner Altersklasse AK 65 unter der 40 Sekunden Marke.
Piet gewann damit seinen zehnten deutschen Meistertitel und nimmt am kommenden Wochenende auch noch an den Deutschen Wasserball-Meisterschaften in Hamburg teil. Dort steht der ehemalige Bundesligaspieler beim SV Cannstatt im Tor und nimmt mit dieser Mannschaft im August auch an der Weltmeisterschaft in Budapest teil.

Saisonabschluss der WK-Aufbaugruppe

Am Wochenende 18.06.-19.06.2017 fand im Achterdiekbad der Sprintercup des BSV statt.

Bei sonnigem Wetter und gut gelaunt traten die WK-A und Robben des SV Bremen 1910 zu dem Freibadwettkampf an.

Für den kindgerechten Wettkampf hatten sich Josephine Hartmann (2010), Lena Hesse (2010), Bennet Dunkel (2010) und Jonas Neumann (2011) angemeldet.

Weiterlesen: BSV-Sprintercup Achterdiek

Wettkampf in Bruchhausen-Vilsen

Am 10. Juni 2017 begann der Wettkampf, an dem die WKN(T3) von Bremen 10 teilnahm. Teilgenommen haben: Laura Hartmann, Linda Wilken, Line Maethner, Lucie Steinhauer, Lotta Bojarra, Anna Josephine Schulz, Jan Schulz, Ole Bendix Witt, Samuel Barahona Bonilla, Ben Hinck, Joshua Ketzler, Daniel Walljahn und Justin Dobrick. Als Trainer haben uns Alfred Buggel und Yasmin Butzek begleitet.

Auf dem Zeltplatz wo wir gezeltet haben war es matschig, deshalb musste man es sich immer zweimal überlegen, ob man dorthin gehen will. Am Abend gab es eine Spaßstaffel, in der Lucie, Laura, Joshua und Jan den 5. Platz machten und Linda, Line, Justin und Ole den 1. Platz erreichten. In einem Jungszelt waren Jan und Justin, in einem anderen Ole und Samuel, im nächsten Joshua und Daniel. Ben verlies uns schon am Abend. Bei den Mädchen war die Zeltaufteilung anders: im 1. Zelt schliefen Line und Lucie, im 2. Laura und Lotta und im 3. Linda und Anna. Leider klappte es so nicht. Unser Verein hat am Wochenende sehr viele Medaillen abgeräumt, darunter auch Staffelmedaillen. Alle hatten viel Spaß und waren am 2. Tag sehr kaputt. Der Wettkampf endete am Sonntag, den 11. Juni 2017 und alle fuhren glücklich, aber müde nach Hause.

Linda und Laura

hier die Wettkampfauswertung

Saisonabschluss der WK1 und WK1-Auswahl

Mit dem Wettkampf der SGS Bremerhaven, dem 3. Internationalen Haven-Meeting vom 03.06.-05.06.2017, beging die WK1 und WK1-Auswahl ihren diesjährigen Saisonabschluss.

An den Start gingen Julia Bienert (2002), Hendrik Böse (2001), Niklas Dellke (1996), Lara Gummersbach (2001), Nico Hartmann (2002), Sven Hartmann (2003), Felix Mildt (1999), Lukas Mildt (2002), Fabio Röpe (2003), Berit Seibke (1999), Renee Steinbiss (2003) und Tessa Uenzelmann (2004).

Außerdem mit von der Partie waren einige Schwimmer des WK Nachwuchs:

Justin Dobrick (2004), Joshua Runge (2006), Jan Schulz (2006), Linda Wilken (2005) und Ole Bendix Witt (2004).

Gemeldet waren die 17 Sportler nur für den Samstag und Sonntag. Trotzdem mussten 80 Starts bewältigt werden.

Weiterlesen: Saisonabschluss der WK 1 und WK 1 Auswahl