Reiche Medaillenausbeute für Bremen 10 beim Huchtinger Championat

395 Teilnehmer gingen beim diesjährigen „Huchtinger Championat“ am Sonntag, 9. März im Bremer Unibad auf der 50m-Bahn mit 1241 Meldungen an den Start; 41 davon mit 179 Starts von Bremen 10 (incl. 6 Schwimmer mit Startrecht SSG Bremen / Bremerhaven). Nach den ersten Wochen des Jahres mit schwerpunktmäßig Langstrecken-wettkämpfen war dies der erste Wettkampf, bei dem wieder mehr die kürzeren Distanzen im Vordergrund standen.

Weiterlesen: 18.04.2014 - Huchtinger Championat 2014

Erfolgreiche Pflichtzeitenjagd in Osnabrück

Lara Köhler erreicht drei Pflichtzeiten für Norddeutsche Meisterschaften


Mit dem Ziel, Pflichtzeiten für die Norddeutschen Meisterschaften Ende Mai in Magdeburg zu erreichen, fuhren 8 Schwimmerinnen und Schwimmer vom SV Bremen 10 am 15.+16.März nach Osnabrück zum „Schwimm-Meeting-Nettebad“ (50m-Bahn; elektronische Zeitmessung).

Weiterlesen: 15.03.2014 - Erfolgreiche Pflichtzeitenjagd in Osnabrück

Viele Wettkampfmeter mit vielen Bestzeiten (12.01.2014)

17 Teilnehmer/-innen vom SV Bremen 10 waren am Sonntag, 12. Januar 2014 beim „Tag der langen Strecken“ im Sportbad Bremen-Grohn am Start (25m-Bahn; Handzeitnahme). Auf den dort zu absolvierenden Strecken von 200m bis 1500m konnten sie kurz nach der Weihnachtspause ihre Ausdauer unter Beweis stellen; einige jüngere Schwimmer wagten sich auch zum allerersten Mal an die längeren Strecken heran.

Weiterlesen: 12.01.2014 - Tag der langen Strecken

Bronzemedaille bei den Norddeutschen Meisterschaften der Masters

Mit zwei langen Strecken startete Anna-Lena Clabes (Jg.1994/AK20) in ihrem ersten „Masters"-Jahr bei den Norddeutschen Meisterschaften der Masters am 15./16.03.2014 in Berlin. Über 800m Freistil belegte sie in 11:06,70 min. Platz 5. Über 400m Lagen belegte sie in persönlicher Bestzeit von 6:02,47 den 3. Platz und gewann damit die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse.

Anka Sander

 

 

Große Erfolgsausbeute für zwei Schwimmer von Bremen 10 bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters

Bei den 4. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters am 30.11./01.12.2013 in Essen konnten Peter Haarstick und Ulf Sander vom SV Bremen 10 mit ihren Leistungen und 4 Medaillen-Platzierungen überzeugen. Ulf Sander nahm am Fünfkampf, bestehend aus den 50m-Strecken aller 4 Schwimmarten plus 100m Lagen teil, und auch Piet Haarstick hatte sich für die Fünfkampf-Teilnahme entschieden, da er aufgrund von Knieproblemen in seinen üblichen Bruststrecken zurzeit eher zurückhaltend sein muss.

Peter Haarstick (1952/AK60) wurde zu seiner eigenen großen Überraschung Deutscher Mastersmeister in seiner „Lieblingsschwimmart“ über 50m Rücken (!) in 0:37,24 min., sowie über 50m Brust in 0:35,66 min.

Zudem wurde er im AK60 Sieger der Fünfkampfwertung und holte sich damit seine 3. Goldmedaille mit der Gesamtpunktzahl von 3433 Punkten. (50m Schmetterling 0:36,16/ 50m Freistil 0:32,36/ 100m Lagen 1:20,47).

Ulf Sander (1966/AK45) holte Bronze als Dritter der Fünfkampfwertung in seiner AK mit 3034 Punkten. (50m Schmetterling 0:31,75/ 50m Rücken 0:34,13/ 50m Brust 0:35,06/ 50m Freistil 0:28,40/ 100m Lagen 1:12,61).

Anka Sander