26.05.2018 – 44. Internationales Vergleichsschwimmfest Wilhelmshaven

Am 26.05.18 fand das 44. Internationale Vergleichsschwimmfest in Wilhelmshaven statt. Vom SV Bremen 10 nahm die WK Aufbau und die WK Nachwuchs mit insgesamt 12 Schwimmerinnen und Schwimmern am Wettkampf teil.

Da für den Wettkampf bereits um 09:00 Uhr Einlass war, hieß es für alle – früh aufstehen. Für alle Beteiligten war es ein langer Wettkampftag, Schluss war erst gegen 17:30 Uhr.

Für die Mädchen starteten Amaia Milena Bluhm (2009), Claudia Hermann (2006), Isabell Prade (2008), Janne Matz (2007), Jarla Runge (2008), Leonie Conrads (2008), Lotta Bojarra (2005), Mara Lucius (2007) und Mia Gefken (2010).

Für die Jungs waren Daniel Walljahn (2008), Lauri Bojarra (2008) und Tom-Niklas Meyer (2008) dabei.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer waren für 40 Starts und für eine Staffel gemeldet.

Es wurden viele Bestzeiten geschwommen und einige SchwimmerInnen erreichten Plätze unter den ersten drei. Die Mädchenstaffel über 4x50 Lagen schwamm in der Besetzung Isabell (R), Janne (B), Lotta (S) und Jarla (F) mit einer Zeit von 2:56,69 auf den 3. Platz – toll gemacht!

Folgende Zeiten / Platzierungen wurden erreicht:

Amaia 50F 0:50,85
  100B 2:12,36
  100L 2:03,94 (2. Platz)
Claudia 50F 0:46,74
  100F 1:45,07
  50R 0:53,25
  50S 0:54,97
Daniel 50F 0:40,31 (2. Platz)
  50S 0:58,81
  100L 1:44,28
  200L 3:48,18 (2. Platz)
Isabell 50F 0:43,65
  50B 0:52,46 (2. Platz)
  50R 0:46,82 (2. Platz)
  50S 0:58,46 (1. Platz)
Janne 50R disqualifiziert
  50S 0:47,28 (2. Platz)
  100L 1:31,34 (1. Platz)
Jarla 100F 1:31,63 (2. Platz)
  200F 3:11,02 (1. Platz)
  100B 1:54,26
Lauri 100F 1:49,77
  100B 2:03,67
  50R 1:00,78
Leonie 100F 2:00,44
  100B 2:10,80
  100R 2:31,88
Lotta 50F 0:37,59
  100F 1:28,40
  100L 1,37,13
Mara 100B 2:00,47
  100R 1:51,49 (3. Platz)
  100L 1:50,84
Mia 50F 1:09,22
  50B 1:08,77
  50R 1:16,93
  100R 2:44,14 (3. Platz)
Tom-Niklas 50B 0:57,03 (2. Platz)
  100B 2:02,78 (3. Platz)
  100L 1:53,63

Vielen Dank an unsere Trainer Yasmin Butzek und Domenic Ahrens. Ein ganz großes Dankeschön geht auch an Bernd Runge, der als Trainer / Betreuer für Nina einsprang und diese Aufgabe super umgesetzt hat.

Ebenfalls ein großes Dankeschön an unseren anwesenden Kampfrichter Andrea Walljahn, Ira Prade, Katja Bojarra und Simone Wurthmann-Meyer.

Andrea Walljahn