Landesmeisterschaften 2019 auf der Langbahn

Am Wochenende 15./16.06.2019 fanden im Bad 3 in Bremerhaven die Landesmeisterschaften 2019 auf der Langbahn statt.

Der SV Bremen 10 war mit insgesamt 24 Aktiven aus allen Wettkampfgruppen am Start.

Folgende SchwimmerInnen waren für diesen Wettkampf gemeldet:

Amaia Milena Bluhm, Amelie Mira Ehntholt, Anna Josephine Schulz, Dilay Akin, Isabell PradeJanne Flohr, Janne Matz, Jarla Runge, Josephine Hartmann, Julia Bienert, Laura Hartmann, Leja Poek, Linda Wilken, Line Maethner, Melina Buss, Renée Steinbiß, Romy Biedermann und Teresa Marit Uenzelmann.

Carl Richard Poek, Daniel Walljahn, Fabian Buss, Fabio Röpe, Jan Schulz, Joshua Runge, Juri Bauer, Matthias Kurzawski, Mik Langner, Nico Hartmann, Ole Bendix Witt, Simeon Wesner, Sven Hartmann, Tom-Niklas Meyer und Uwe Szerbarkowski.

Anna Josephine Schulz, Janne Matz und Sven Hartmann konnten krankheitsbedingt leider nicht an den Start gehen. Und auch Dilay Akin musste den Wettkampf vorzeitig beenden. Gute Besserung an Euch!

Einen Platz in der offenen Wertung konnten folgende SchwimmerInnen erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Julia Bienert, 2. Platz über 100 B und 3. Platz über 200 B

Tessa Uenzelmann, 3. Platz über 100 S

Fabio Röpe, 2. Platz über 200 B und 3. Platz über 200 R

Ole Bendix Witt, 3. Platz über 400 F

Fabian Buss, 3. Platz über 50 S und 50 R

Matthias Kurzawski, 3. Platz über 50 B

Für Josephine, Romy, Carl und Mick waren es die ersten Landesmeisterschaften, an denen sie teilnehmen konnten, da der Jahrgang 2010 dieses Jahr erstmals starten durfte. Umso schöner war es, dass Josephine, Carl und Mick gleich Platzierungen auf dem Podest erreichen konnten. Aber auch Romy hat ihre ersten Meisterschaften super gemeistert. Sie verbesserte ihre Zeit um fast 8 Sekunden. Klasse!

LandesjahrgangsmeisterIn wurden folgende SchwimmerInnen:

Dilay Akin (50 S)

Janne Flohr (100 B, 200 B)

Jarla Runge (50 B, 100 B, 200 F, 400 F, 200 L)

Josephine Hartmann (50 R, 100 R, 200 R)

Julia Bienert (50 F, 100 F, 500 B, 100 B, 200 B, 50 R)

Isabell Prade (200 B)

Leja Poek (400 F, 200 R)

Linda Wilken (50 R, 100 R)

Tessa Uenzelmann (200 F)

Carl Richard Poek (100 F)

Daniel Walljahn (400 F)

Fabio Röpe (50 B, 100 B, 200 B, 50 F, 100 F, 200 R, 50 S)

Jan Schulz (50 B , 100 B, 200 B, 50 R, 200 L)

Joshua Runge (50 F, 100 F, 200 F, 400 F, 200 R, 50 S )

Ole Bendix Witt (50 F, 100 F, 400 F, 50 R, 200 R, 50 S, 100 S)

Simeon Wesner (50 B, 100 B, 200 B)

Bei den Masters erreichten folgende Schwimmer eine Platzierung unter den ersten drei: Matthias Kurzaswski (1. Platz 50 B) und Uwe Szerbarkowski (3. Platz 50 B).

Auch die Staffeln des SV Bremen 10 waren sehr erfolgreich. Fast immer wurde ein Platz unter den ersten drei erreicht. Super gemacht! Die genauen Platzierungen und Besetzungen der Staffeln können hier eingesehen werden.

Die 4x50 Meter Staffeln wurden von SchwimmerInnen der Jahrgänge 2008-2010 geschwommen, die Staffeln über 4x100 und 4x200 Meter wurden von den älteren Schwimmern absolviert.

Zweite und dritte Plätze erreichten:

Dilay Akin (2. Platz über 50 F)

Isabell Prade (2. Platz über 100 B)

Janne Flohr (2. Platz über 50 B)

Jarla Runge (3. Platz über 100 F)

Josephine Hartmann (2. Platz über 50 B und 100 F und 3. Platz über 100 B)

Leja Poek (2. Platz über 50 S, 50 F, 50R, 100 R, 100 F und 200 F)

Linda Wilken (2. Platz über 200 R)

Line Maethner (2. Platz über 50 S und 50 F und 3. Platz über 200 F)

Melina Buss (3. Platz über 100 R und 100 F)

Renée Steinbiß (2. Platz über 200 F)

Tessa Uenzelmann (2. Platz über 400 F und 100 S)

Carl Richard Poek (2. Platz für 50 R, 3. Platz über 100 R und 200 F)

Daniel Walljahn (3. Platz über 200 L, 200 F, 200 R und 100 B)

Fabian Buss (3. Platz über 50 S und 50 R)

Jan Schulz (2. Platz über 50 F, 100 F und 200 R)

Joshua Runge (2. Platz über 100 B)

Juri Bauer (2. Platz über 200 L und 100 R, 3. Platz über 50 B, 100 B und 50 R)

Mik Langner (3. Platz über 50 B)

Nico Hartmann (2. Platz über 50 S, 200 L, 50 F, 50 R und 100 F)

Tom-Niklas Meyer (2. Platz über 50 B)

Aber auch die Schwimmerinnen und Schwimmer, die keine Medaille mit nach Hause nehmen konnten, zeigten starke Leistungen. So wurden einige neue Bestzeiten geschwommen. Weiter so!

Alle Zeiten und Platzierungen können hier im Detail angesehen werden.

Ein Dankeschön geht wie immer an unsere Trainer vor Ort: Nina und Bernd Runge, Axel Lucius und Patrick Rengstorf.

Als Kampfrichter waren Andrea Walljahn, Anna Wilken, Birgit Buss, Ira Prade, Jendrik Huning, Nina Maethner-Heinz, Oliver Poek, Silke Uenzelmann, Timon Wolckenhauer, Thomas Westerbur und Volker Biedermann im Einsatz. Vielen Dank an Euch.

Andrea Walljahn