Liebe Vereinsvertreter und Vertreterinnen,

wie sicherlich die meisten von euch gestern Nachmittag / Abend mitbekommen haben, werden nach Beschlüssen der Ministerpräsidenten-konferenz  ab Montag, den 2. November 2020, sämtliche Freizeit- / Sport-stätten für 4 Wochen (bis Ende November) geschlossen. Darunter fallen nun leider auch die Schwimmbäder...

Zurzeit gibt es noch keine Allgemeinverfügung oder eine 19. Corona-Verordnung für Bremen, die uns genauere Aufschlüsselungen gibt. Diese wird aber ab kommenden Montag in Kraft treten.

Demnach befinden wir uns in derselben Situation wie schon im Frühjahr:  Einstellung des Schwimmsportes. Dies soll uns jedoch nicht entmutigen!

An dieser Stelle wollen wir uns bedanken, dass ihr alle tatkräftig mit versucht habt unseren Schwimmsport in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen und so lange wie es ging aufrecht zu erhalten, in dem sich an die Hygieneregeln gehalten wurden.

Mitte des Monats sollen erneut über die Maßnahmen debattiert werden, wie es weiter gehen soll.

Drückt mit uns die Daumen, dass wir im Dezember wieder schwimmen dürfen!

Sobald es eine Verordnung gibt oder neue Anweisungen des weiteren Vorgehens, erhaltet ihr weitere Informationen.

Bleibt gesund!

Viele Grüße

i.A. Alexandra Saunders

Geschäftsstelle

Landesschwimmverband Bremen e.V.