Pressemitteilung des Landessportbundes Bremen:

Landessportbund fordert Erhöhung des Sporthaushalts

Online-Petition bei der Bremischen Bürgerschaft eingereicht

Der Landessportbund Bremen hat bei der Bremischen Bürgerschaft in Person von Präsident Andreas Vroom eine Online-Petition für eine Erhöhung des neuen Sporthaushalts eingereicht. Die Online-Petition des Landessportbundes ist seit heute öffentlich und kann eingesehen werden. Die Petition ist ab sofort zur Mitzeichnung freigegeben. Um sich gegenüber der Politik Gehör zu verschaffen und den Forderungen zum neuen Sporthaushalt Nachdruck zu verleihen, ruft der LSB alle Sportlerinnen und Sportler jeden Alters (auch Minderjährige können die Petition mitzeichnen) sowie die Sportvereine und die rund 150000 Vereinsmitglieder in Bremen und Bremerhaven dazu auf, die Online-Petition durch ihre Mitzeichnung aktiv zu unterstützen. 

Nicht zuletzt in der aktuellen Coronakrise zeigt sich, wie wichtig der Vereinssport für die Gesellschaft ist. Der Sporthaushalt des Bremer Senats wird der gesellschaftlichen Bedeutung des Sports dabei in keiner Weise gerecht. Ohne zusätzliche öffentliche Gelder steigen die Mitgliedsbeiträge der Vereine immer weiter an und der Vereinssport wird unattraktiv. Daher fordert der LSB für das laufende Jahr 2020 eine Erhöhung des Sport-Budgets um mindestens 1,2 Millionen Euro für Maßnahmen, von denen der organisierte Sport und die Mitglieder der Sportvereine unmittelbar profitieren. 

Konkret fordert der Landessportbund folgende Maßnahmen: 

-       Bereitstellung von Fördermitteln zur Gewinnung und Ausbildung von Übungsleiter/innen und Trainer/innen.

-       Erhöhung der Energiekostenzuschüsse für die Sicherstellung der vereinseigenen   Sportanlagen.

-       Erhöhung der (Nachwuchs)Leistungssportförderung und Talentförderung.

-       Kostenfreie Nutzung von öffentlichen Sportanlagen, Sport- und Schulhallen sowie Schwimmbädern für die Träger des Sports (Vereine des Landessportbundes).

-       Verhinderung von Ausgrenzung aus dem Vereinsleben durch eine finanzielle Übernahme von Vereinsmitgliedschaften für sozial benachteiligte Personenkreise.

-       Sicherstellung der funktionalen und wohnortnahen Sportflächen (sportartübergreifend) für die Träger des Sports (Landessportbund), Vereine, Verbände und Gliederungen auch als Begegnungsstätten.

„Die vielschichtigen Aufgaben des organisierten Sports, insbesondere für die Gesundheit und den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft, werden im neuen Haushaltsentwurf wieder einmal vernachlässigt und nicht ausreichend gewürdigt. Es bedarf dringend einer stärkeren öffentlichen Unterstützung des Sports. Allein der allgemeine gesellschaftliche Wandel stellt die Vereine und somit auch die Vereinsmitglieder vor enorme Probleme und Herausforderungen“, erklärt LSB-Präsident Andreas Vroom. "Wir brauchen mehr Gehör und Stimme in der Politik".

Die Mitzeichnungsfrist für die Online-Petition des Landessportbundes Bremen beträgt sechs Wochen und endet am 23. Juli 2020. Nähere Informationen zur Verfahrensweise mit öffentlichen Petitionen und den entsprechenden Regularien gibt es auf der Webseite der Bremischen Bürgerschaft unter https://www.bremische-buergerschaft.de/index.php?id=58

Spenden mit Amazon an Bremen 10

Amazon hat eine Spendenaktion, die AmazonSmile heißt.

AmazonSmile ist ein einfacher Weg, mit jedem Einkauf über Amazon unserem Verein Bremen 10 etwas Gutes zu tun – ohne dass zusätzliche Kosten dabei entstehen.

Kunden erfahren auf AmazonSmile das identische Shopping-Erlebnis, das sie von Amazon.de kennen und profitieren von den gleichen niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Amazon 0,5% der Einkaufssumme aus eigener Tasche an eine vom Kunden gewählte soziale Organisation weitergibt. Und auch Bremen 10 steht jetzt zur Auswahl!

Wie kaufe ich bei smile.amazon.de ein?

Um bei AmazonSmile einzukaufen, öffnest du einfach smile.amazon.de im Web-Browser deines Computers oder deines mobilen Geräts. Du kannst auch ein Lesezeichen für smile.amazon.de hinzufügen, um es noch einfacher zu machen, zu smile.amazon.de zurückzukehren und deinen Einkauf zu beginnen. Es ist übrigens das selbe Konto, das du auch sonst auf Amazon hast. Der Warenkorb, Wunschzettel und andere Kontoeinstellungen sind dieselben.

Wie wähle ich eine soziale Organisation für den Einkauf bei smile.amazon.de aus?

Bei deinem Besuch bei smile.amazon.de musst du SV Bremen von 1910 e.V. auswählen - wenn du "Bremen" eintippst erscheinen wir schon in der Auswahlliste. Amazon wird deine Auswahl speichern. Wenn du nun auf smile.amazon.de einkaufst, sammelt Amazon 0,5% des Wertes deiner gesamten Einkäufe für Bremen 10 und überweist die Summe vierteljährlich an Bremen 10.

Wie kann ich Bremen 10 auswählen, wenn ich schon eine andere Organisation ausgewählt habe?

Falls du bisher eine andere Organisation ausgewählt hast und nun zu Bremen 10 wechseln möchtest, dann kannst du das ändern. Dazu musst du dich in deinem Desktop- oder Handy-Browser bei smile.amazon.de anmelden und wählst einfach unter „Mein Konto“ „Organisation ändern“ aus.

Das Bild zeigt dir, wie du Bremen 10 bei AmazonSmile hinzufügst.

bremen10 amazon

 

DAS DEUTSCHE SPORTABZEICHEN

Bremen 10 in 2017 erfolgreich und auch in 2018 wieder auf dem Sportabzeichentrip

An alle Aktiven, Eltern und Mitglieder des SV Bremen 10

Auch in diesem Jahr wollen wir die Möglichkeit anbieten, das Sportabzeichen abzulegen. Der SV Bremen 10 will wieder an dem Wettbewerb für Vereine teilnehmen. In 2017 hat unser Verein in der Kategorie „Vereine mit Mitgliederzahlen zwischen 500 und 1.000“ den 2. Platz belegt und einen Geldpreis gewonnen.

Es hat sich also gelohnt – für jeden Teilnehmer und auch für unseren Verein.

Auch in 2018 wollen wir uns durch die Teilnahme am Sportabzeichen wieder selbst sponsern.

Wie geht „Sportabzeichen“?

Die Bedingungen findet man in den Downloads auf der Seite

www.lsb-bremen.de  unter Deutsches Sportabzeichen

(s. Downloads „Anforderungen“)

Wer kann mitmachen?

Alle Aktiven aller Gruppen ab dem 6. Lebensjahr, alle Mitglieder, aber auch Eltern, die nicht Mitglied sind

Was muss man tun?

Alle Teilnehmer und hoffentlich auch viele Eltern melden sich per Email ab sofort bis zum 15.08.2018 unter Angabe von Namen, Vornamen und Alter, das in 2018 erreicht wird, an bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie läuft es ab?

Die Abnahme im Bereich Schwimmen (Nachweis von Ausdauer, Schnelligkeit) findet an den Samstagen, 25.08.  und 08.09.2018 im Hallenbad am Stadion ab 13 Uhr statt.

Wie geht es weiter?

Die gemeinsamen Termine für die Leichtathletik-Disziplinen (Werfen, Springen u. a.) sind:

07.08.2018 und 04.09.2018 jeweils von 17:30 – 19:00 Uhr. Die Abnahmen finden auf Platz 11, Franz-Böhmert-Str. 8 statt.

Weitere Termine stehen auf der LSB Homepage.

Und dann?

Nach erfolgreicher Teilnahme können Urkunden und Abzei-chen gegen eine Gebühr persönlich beim Landessportbund (LSB) abgeholt werden.

Alternativ können die Prüfungsbogen beim Verein abgegeben werden. Die ersten 30 Kinder/Jugendliche, die sich anmelden, erhalten Urkunde und Abzeichen kostenlos.

Deutsches Sportabzeichen 2018

Nach dem Erfolg im letzten Jahr mit dem 2. Platz im Vereinswettbewerb, der dem Verein eine Geldprämie eingebracht hat, wurde auch in diesem Jahr die Abnahme des Sportabzeichens angeboten. Leider war die Resonanz bei den Vereinsmitgliedern, Aktiven und Eltern nicht so stark wie erhofft. Dennoch hatten alle Teilnehmer Spaß und auch Erfolg.

Mit Erfolg nahmen teil:

Maria Prade, Amaia Milena Bluhm, Leonie Conrads, Isabell Prade, Jarla Runge, Melina Buss, Daniel Walljahn, Tobias Walljahn, Joshua Runge sowie die Erwachsenen Birgit Buss, Fabian Buss, Felix Mildt, Jendrik Huning, Immo Buss, Thorben Himmelskamp, Holger Müller, Robert Walljahn, Jürgen Döhren und Uwe Szerbakowski

Alle Teilnehmer wurden mit Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze sowie Urkunden ausgezeichnet.

Ein besonderer Dank geht an Felix Mildt; Felix hat die Prüferlizenz für Leichtathletik erworben und für uns einen Sondertermin zur Abnahme organisiert und durchgeführt und so zu dem gewünschten Erfolg einiger Teilnehmer verholfen.

Für 2019 wollen wir eine weitere Teilnahme organisieren. Bitte achtet auf Informationen hierzu und nehmt teil; Ihr betätigt Euch sportlich und sorgt „nebenbei“ für eine finanzielle Unterstützung durch die Geldprämie in der Vereinswertung.

Uwe Szerbakowski

Deutsches Sportabzeichen 2018

Nach dem Erfolg im letzten Jahr mit dem 2. Platz im Vereinswettbewerb, der dem Verein eine Geldprämie eingebracht hat, wurde auch in diesem Jahr die Abnahme des Sportabzeichens angeboten. Leider war die Resonanz bei den Vereinsmitgliedern, Aktiven und Eltern nicht so stark wie erhofft. Dennoch hatten alle Teilnehmer Spaß und auch Erfolg.

Mit Erfolg nahmen teil:

Maria Prade, Amaia Milena Bluhm, Leonie Conrads, Isabell Prade, Jarla Runge, Melina Buss, Daniel Walljahn, Tobias Walljahn, Joshua Runge sowie die Erwachsenen Birgit Buss, Fabian Buss, Felix Mildt, Jendrik Huning, Immo Buss, Thorben Himmelskamp, Holger Müller, Robert Walljahn, Jürgen Döhren und Uwe Szerbakowski

Alle Teilnehmer wurden mit Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze sowie Urkunden ausgezeichnet.

Ein besonderer Dank geht an Felix Mildt; Felix hat die Prüferlizenz für Leichtathletik erworben und für uns einen Sondertermin zur Abnahme organisiert und durchgeführt und so zu dem gewünschten Erfolg einiger Teilnehmer verholfen.

Für 2019 wollen wir eine weitere Teilnahme organisieren. Bitte achtet auf Informationen hierzu und nehmt teil; Ihr betätigt Euch sportlich und sorgt „nebenbei“ für eine finanzielle Unterstützung durch die Geldprämie in der Vereinswertung.

Uwe Szerbakowski

Unterkategorien