SV Bremen10-Schwimmer gewinnen DMS Landesliga Bremen

     und die Mannschaft der Schwimmerinnen holt den fünften Platz im Bremer Unibad

Auch in diesem Jahr hatte das Trainerteam um Axel Lucius und Patrick Rengstorf die Aktiven richtig eingesetzt. Der Sieg der Herrenmannschaft und ein guter fünfter Platz der Damenmannschaft bestätigte dies eindrucksvoll.

Bei den Damen des SV Bremen10 gingen Teresa Marit Uenzelmann, Vanessa Wätje, Linda Wilken, Renée Steinbiß, Anna Josephine Schulz, Janne Flohr, Jarla Runge, Leja Poek, Julia Bienert, und Dilay Akin ins Rennen. Unter tosendem Applaus, Trommelwirbel und Anfeuerungsrufen ging es dann bei den diesjährigen DMS am 02. Februar wieder als Team auf die Jagd nach Bestzeiten und Wertungspunkten. Die junge Mannschaft erschwamm fleißig Punkt um Punkt und konnte am Ende auf 13.842 Punkte stolz sein.

Die Herrenmannschaft setzte sich aus Alejandro Rovatti Bovea, Fabian Buss, Juri Bauer, Mitja Bauer, Niklas Dellke, Ole Bendix Witt, Joshua Runge, Yannick Opätz und Fabio Röpe, zusammen. Bei den Schwimmern zeigte sich vor allem das Potential der älteren Starter des Bremen10. Mit jeweils fünf Starts waren Fabio (2.730 Punkte), Fabian (2.672 Punkte), Alejandro (2.545 Punkte), Niklas (2.314 Punkte) und Ole Bendix (2.091 Punkte) die erfolgreichsten Punktejäger.

Zum Ende des ersten Abschnitts zeichnete sich bereits die Chance auf den begehrten Siegerpokal ab, was die Schwimmer noch mehr anspornte, schnell ihre Bahnen zu ziehen. Mit Erfolg! Respektable 16.216 Punkte (582 Punkte Vorsprung) standen am Wettkampfende auf der Auswertung.

Anja Röpe

DMS k